Vereinsjubiläen

Aus NNVM (Netzwerk der Naturwissenschaftlichen Vereinigungen in Mitteleuropa)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier nennen wir uns bekannt gewordene Vereinsjubiläen in der Reihenfolge ihrer Aktualität (die jüngsten zuerst)

Alle Vereine bitten wir, uns solche Termine allgemeinen Interesses mitzuteilen. Wir sind gern bereit, sie über unseren umfangreichen E-Mail-Adressverteiler allgemein bekannt zu machen. In besonderen Fällen ist das NNVM auch gern bereit, ein Mitglied des Lenkungskreises zu entsenden, um ein Grußwort der hier vernetzten europäischen Vereine zu sprechen.

Kassel 175 Jahre NGNN: Am 11. November 2011 in Kassel.


Jubiläen in den vergangenen Jahren

EMDEN 195 Jahre: Am 29. Dezember 2009 beging die älteste kulturelle Institution Emdens, die Naturforschende Gesellschaft zu Emden von 1814 (kurz NfG), am 29.12.2009 ihr 195-jähriges Bestehen.

BAMBERG 175 Jahre: 23. Oktober 2009. Am Freitag, den 23. Oktober 2009 findet im Spiegelsaal der “Harmonie” am Schillerplatz die Jubiläumsfeier der Naturforschenden Gesellschaft zu Bamberg statt. Nach einer Einführungsmusik, Begrüßung und einem Rückblick auf die Vereinsgeschichte hält Prof. Dr. Harald Lesch (München) den Festvortrag zum Thema “Was hat das Universum mit uns zu tun?”. Für geladene Gäste gab es anschließend eine Führung durch Dr. Matthias Mäuser im Naturkunde-Museum und einen Umtrunk.

MAGDEBURG 140 Jahre: Am 15. Oktober 2009 hat der Naturwissenschaftliche Verein zu Magdeburg sein 140jähriges Vereinsjubiläum begangen. Der Verein hat sich nach dem Ende des DDR-Kulturbunds zwar im Jahre 2002 neu begründet, führt aber die Tradition des alten Vereins fort.

DRESDEN 175 Jahre: Die Naturwissenschaftliche Gesellschaft ISIS zu Dresden hat 2009 das Jubiläum ihres 175-jährigen Bestehens feierlich begangen. Am 29. März 2009 fand die Festveranstaltung hierzu im Zusammenhang mit einer Tagung im Rektoratssaal der TU Dresden statt. In Vertretung des eingeladenen Sprechers des Lenkungskreises des NNVM, Prof. Dr. Finke, hat Werner Pfeil (Cottbus) die Grüße der Vereine des Netzwerks überbracht. Eine Festschrift liegt mittlerweile vor.

PADERBORN 90 Jahre: Anlässlich des 90jährigen Bestehens des Naturwissenschaftlichen Vereins Paderborn ist der Jahresband der „Mitteilungen” des Vereins als gedrucktes 142seitiges Buch mit einigen Farbseiten erschienen (in Zusammenarbeit mit dem Naturkundemuseum im Marstall). Die Vorstellung des Jubiläumsbandes fand am Freitag, den 12. Dezember um 19.00 Uhr im Vorführraum des Naturkundemuseums im Marstall statt. In diesem Rahmen hat Franz Hasse - Vereinsmitglied und ambitionierter Naturfotograf - eine kleine Bilderschau präsentiert. Auch in dem neuen Buch sind eine ganze Reihe seiner hervorragenden Aufnahmen abgebildet.

Für den 142seitigen Jubiläumsband ist es dem Geschäftsführer des Vereins, Wilfried Sticht, gelungen, 16 Autoren zu motivieren, Beiträge zu verfassen. So ist ein Buch mit einer großen Palette interessanter naturkundlicher Themen - vorwiegend über die Natur von Paderborn und Umgebung - entstanden. Die Beiträge stammen von Vereinsmitgliedern und von Mitgliedern befreundeter Vereine und Institutionen. Sie reichen von Berichten über das Weltklima, Mineralquellen, Mikroorganismen, besondere Pflanzengemeinschaften, Naturschutzgebiete, Pilze und Flechten bis zu Beiträgen über Säugetiere und Insekten. Das Buch erhalten alle Vereinsmitglieder kostenlos. Alle anderen Interessenten können sich an das Naturkunde-Museum Paderborn wenden: naturkundemuseum@paderborn.de

GIESSEN 175 Jahre: Die Oberhessische Gesellschaft für Natur- und Heilkunde wurde 2008 175 Jahre alt. Am 26.11. 2008 beging die Naturwissenschaftliche Abteilung der Gesellschaft das Jubiläum mit einem Festakt in der Aula der Justus-Liebig-Universität Gießen (gemeinsam mit den Schwestergesellschaften Medizinische Gesellschaft und Veterinärmedizinische Gesellschaft). Den Festvortrag hält Prof. Dr. Werner Seeger zum Thema “Translationale Forschung - Vom Experiment zum Menschen”.

HANAU 200 Jahre: Die „Wetterauische Gesellschaft für die gesamte Naturkunde” zu Hanau beging am Sonntag, den 21. September 2008 das Jubiläum ihres 200jährigen Bestehens. Ort: Schloss Phillipsruhe in Hanau. Die Veranstaltung war außerordentlich gut besucht, da die Gesellschaft das NNVM gebeten hatte, ihre Einladung über sein Netzwerk an alle angeschlossenen Naturwissenschaftlichen Vereinigungen auszusenden; so sind über 200 Personen der Einladung gefolgt. Herr Georg Meyer vom Lenkungskreis hat in Vertretung von Prof. Finke die Glückwünsche der im NNVM versammelten Naturwissenschaftlichen Vereinigungen in Mitteleuropa in einem Grußwort überbracht.

BIELEFELD 100 Jahre: Am Freitag, den 11. April 2008, beging der Naturwissenschaftliche Verein für Bielefeld und Umgegend sein 100jähriges Jubiläum. Festredner auf der sehr gut besuchten Festversammlung war Prof. Dr. Klaus Töpfer. Aus Anlass des Jubiläums hat der Verein das Buch “100 Jahre Natur erforschen, Vielfalt erleben” herausgegeben, das eine kurze Vereinsgeschichte und Artikel aus allen Arbeitsfeldern des Vereins enthält. Wenden Sie sich bei Interesse an den Verein.

PASSAU 150 Jahre: Am Freitag, den 12. Oktober 2007 beging der Passauer Naturwissenschaftliche Verein das Jubiläum seines 150jährigen Bestehens. Es hatten sich aus diesem Anlass viele Gäste und Ehrengäste im Rathaus der Stadt Passau eingefunden. Der Verein hatte aus diesem Anlass den Sprecher des Lenkungskreises des NNVM, Herrn Prof. Finke (Bielefeld) eingeladen, die Festrede zum Thema „Vom Dach zum Netz: Neue Perspektiven für die Naturwissenschaftlichen Vereine” zu halten. Sie wurde mit großem Interesse aufgenommen. Der Text des Vortrags wurde im November 2008 aus Anlass des 175jährigen Bestehens der Oberhessischen Gesellschaft für Natur- und Heilkunde (s.o.) in dem dortigen Jubiläumsband erscheinen.




Siehe auch: Aktuelles

Quelle: https://nnvm.eu/web/Vereinsjubiläen