Naturwissenschaftlicher Verein Passau

From NNVM (Netzwerk der Naturwissenschaftlichen Vereinigungen in Mitteleuropa)
Jump to: navigation, search
Go-previous.svg|Go-next.svg
Kurzname: NVPA
Homepage: http://www.nvpa.de/

Sitz der Organisation:
Freinberger Str. 11
D-94034 Passau
Deutschland (Bundesland: Bayern)

Kontaktdaten: Dr. Willy Zahlheimer
Freinberger Str. 11
94032 Passau
Telefon: 08519290678
E-Mail: kontakt@nvpa.deAt sign.svg

Portrait des Vereins

Arbeitsgebiet: Im bereits 1857 als "Naturhistorischer Verein" gegründeten Naturwissenschaftlichen Verein Passau e. V. (NVPA) treffen sich naturkundlich interessierte und oft auch durch großes Spezialwissen ausgezeichnete Personen aus dem östlichen Niederbayern. In einem abseits der Zentren mit naturwissenschaftlichen Instituten gelegenen Raum unterstützt der NVPA naturkundliche Bildung und Betätigung durch Führungen, Exkursionen, Vorträge, botanische Bestimmungsabende sowie durch seinen umfangreichen, in die Staatliche Bibliothek Passau integrierten Buch- und Zeitschriftenbestand (ca. 6.000 Bände).

Gegenwärtig stehen Untersuchungen und Beobachtungen auf den Gebieten Geobotanik, Bryologie, Pilzflora, Zieralgen, Schmetterlinge, Käfer, Wildbienen und Wasserinsekten im Großraum Passau im Vordergrund; auch Naturschutzprojekte spielen eine Rolle. Die zusammen mit dem Naturkundlichen Kreis Bayerischer Wald (v. A. Geowissenschaften) und der Botanischen Arbeits- und Schutzgemeinschaft Bayerischer Wald jährlich herausgegebene Vereinszeitschrift "Der Bayerische Wald" bietet den Experten ein Medium zur Veröffentlichung ihrer Ergebnisse. Hier und in den bis 1938 erschienenen "Berichten" des Naturhistorischen bzw. Naturwissenschaftlichen Vereins wurden immer wieder auch überregional beachtete Arbeiten publiziert, beispielsweise über Laubmoose oder Marienkäfer.

Seit 2008 betreibt der NVPA das Projekt Flora von Passau, bei dem die Farn- und Blütenpflanzenflora von Stadt und Landkreis Passau systematisch erfasst wird. Vorrangig geht es dabei um die kartenfeldweise Kartierung der Arten(1/16-MTB-Quadranten-Felder). Wichtige Pflanzenvorkommen werden punktgenau dokumentiert

Gegründet 1857, 100 Mitglieder

Die Karte wird geladen …